Woher weiß ich meine Werte?

Das ist die entscheidende Frage. Es gibt vier Möglichkeiten, wie du deine Brillenwerte herausfindest:

  • Wir messen deine Werte (Für 10€ kannst du deine aktuellen Werte von unseren Optikermeistern in unseren Filialen in Bochum am Nordring 77-79 und Köln in der Venloer Straße 24 messen lassen.)
  • Besuch beim Augenarzt (Wir empfehlen zur Vorsorge alle zwei Jahre einen Augenarzt aufzusuchen und der kann bei der Gelegenheit auch deine Werte ausmessen. In der Regel misst er auch den Pupillenabstand.)
  • Blick in den Brillenpass (Falls du schon mal eine Brille beim Optiker oder bei einem anderen Onlineshop gekauft haben solltest, dann hast  du vermutlich einen Brillenpass bekommen. Dort steht in aller Regel auch deine Pupillendistanz (PD) drauf.)
  • Schick uns deine bisher getragene Brille (Wenn Du mit den alten Gläsern noch gut zurecht kommst, können wir die Werte aus deiner alten Brille auslesen und für deine neue Brille übernehmen.)

Kann ich meine PD auch selber messen?

Klar! Auch da gibt es zwei Möglichkeiten.

  • Vor einem Spiegel (Das linke Auge hältst du geschlossen und misst den Abstand der Pupille des rechten Auges zur Nasenmitte. Den PD Stab hältst du mit der Einkerbung auf die Nase oder das Lineal mit der Null auf Nasen Mitte. Dein rechtes Auge steht in einer Flucht mit sich im Spiegelbild. Das linke Auge ist geschlossen. Nun kannst du den PD-Wert des rechten Auges am Mittelpunkt der Pupille ablesen.)
  • Du bittest eine andere Person (Das Prinzip ist ähnlich. Nur dieses Mal schaust du mit beiden Augen auf das linke Auge des anderen und er/ sie hält sich das rechte Auge zu. Dein rechtes Auge ist mit dem linken Auge deines Gegenübers in einer Flucht. Wieder sitzt die Einkerbung des PD-Stabs auf deinem Nasenrücken oder die Null des Lineals auf Nasenmitte.)

Es funktioniert kinderleicht mit einem PD-Stab oder im Zweifel mit einem Lineal. Entscheidend ist, dass zwei gegenüberliegende Augen immer in einer Flucht sind.